• 03. Oktober 2018     

    Einladung zum Familientreffen

    Das Wolfgang-Haffner-Trio begeistert im Neuburger Birdland

    Neuburg (DK) Was haben Lionel Richie, Paul Simon, Friedrich Hollaender, Hildegard Knef und Herbert Grönemeyer gemeinsam?

    Im Grunde könnte dieses Trio, dem auch noch Christian von Kaphengst am Kontrabass angehört, auch nach ihm benannt sein, denn Chastenier investiert eindeutig am meisten in den Abend, drückt den gut zwei Stunden seinen Stempel auf. Wolfgang Haffner jedoch ist der Chef, trommelt seine beiden langjährigen Freunde immer wieder mal zusammen, wenn es sein Terminkalender zulässt, und lädt zum "Familientreffen", wie er es ausdrückt. Es gibt dann stets ein spezielles, nicht auf CD erhältliches Programm mit Jazznummern wie an diesem Abend Duke Ellingtons "In My Solitude" oder Irving Berlins "Cheek To Cheek", aber eben auch Simons "50 Ways To Leave Your Lover" mit prächtigem Rock-Drum-Solo Haffners oder Grönemeyers "Mensch". Die Spannweite ist enorm.

    SHARE THIS NEWS ITEM